Spanien Urlaub - Informationen rund um das Thema Urlaub in Spanien und den Balearen Insel Mallorca, Menorca, Ibiza und Formentera.

teaser

Spanien Urlaub - Urlaub am Mittelmeer

Spanien Urlaub - Reisen ans Mittelmeer und die Sonne genießen

Spanien im Süden Europas zählt seit Jahren zu den bedeutendsten Urlaubsländern des Kontinents, nicht nur dank der populären Inseln Mallorca und Ibiza. Spanien steht für wunderschöne Strände, farbenfrohe Fiestas, ein reges Nachtleben, Fußballbegeisterung und eine ausgezeichnete Landesküche.

Wie Portugal und Andorra liegt Spanien auf der Iberischen Halbinsel. Der seit 1986 zur Europäischen Union gehörende Staat ist in insgesamt 17 Regionen unterteilt und hat rund 43 Millionen Einwohner. Die Hauptstadt Madrid liegt im Zentrum des Landes und ist nach London und Berlin die drittgrößte Metropole der Europäischen Union. Obwohl Spanisch die Amtssprache ist, werden auch die Regionalsprachen Katalanisch, Galizisch und Baskisch anerkannt. In den touristisch geprägten Landesteilen kommt man auch mit Englisch und Deutsch sehr weit.

Deutsche Urlauber benötigen zur Einreise nach Spanien nur einen Personalausweis oder einen Reisepass, der sogar seit bis zu einem Jahr abgelaufen sein darf. Es gibt keine Grenzkontrollen. Die offizielle Währung Spaniens ist der Euro.

Die Liste der beliebtesten Touristenattraktionen Spaniens ist lang und abwechslungsreich. Zu den berühmtesten Bauwerken des Landes, die regelmäßig von zahllosen Besuchern aus aller Welt bestaunt werden, gehören die Alhambra von Granada, eine maurische Palastanlage aus dem 13. Jahrhundert, die Kathedrale von Santiago de Compostela, die wie Alhambra ein Weltkulturerbe der UNESCO ist, und der Palacio Real de Madrid, die offizielle Residenz des spanischen Königs.

Badeurlauber kommen sowohl auf den spanischen Inseln wie auch auf dem Festland ganz auf ihre Kosten. Spanien ist reich an wunderschönen, gut gepflegten Stränden, die sich über mehrere Kilometer erstrecken und viele Aktivitäten ermöglichen, darunter Surfen, Segeln, Kanufahren und Tauchen. Einen faszinierenden Kontrast zu den Stränden bilden die Gebirge Spaniens, die zum Wandern, Klettern und zu Wintersportaktivitäten einladen. Zwei der bekanntesten Gebirge sind die Pyrenäen, die Spanien und Frankreich trennen, und die Sierra Nevada mit den höchsten Bergen des spanischen Festlandes. Der berühmteste Wanderweg Spaniens ist der 800 Kilometer lange Jakobsweg.